Erste Trainingseinheiten erfolgreich absolviert

20.03.2018 Max Dilger 754

Trotz der schlechten Wettervorhersage machte sich Max Dilger auf gen Norden, um seine erste Trainingseinheiten zu absolvieren. Nach der mehrstündigen Anfahrt wurden die Bikes schnell entladen und raus ging’s auf die Bahn. Ein Mix aus Sonne, Regen und Schnee machte das fahren nicht einfach, doch die Speedwaybahn in Neuenknick war für diese Wetterverhältnisse bestens präpariert. Am nächsten Tag ging es weiter in Richtung Nordsee, nach Moorwinkelsdamm. Max Dilger nutze die Trainingsgelegenheit nicht nur für sich, sondern er fungierte auch als Mentor der Fahrer der Deutschen Motor Sport Jugend und sie drehten zahlreiche Runden. Trotz Sonnenschein, kroch der eisige Ostwind schnell unter den Overall und alle freuten sich anschließend über eine warme Dusche.

Für Max Dilger fällt das Resümee sehr positiv aus. „Es war schön, nach der langen Winterpause endlich wieder auf dem Motorrad zu sitzen. Meine Schulter fühlt sich bisher sehr gut an und ist Einsatzfähig und meine Fitness ist auf einem guten Niveau.  Leider macht uns das schlechte Wetter das Leben ziemlich schwer und wir konnten zwar viele runden abspulen. Aber um einige Sachen zu testen passt die Witterung einfach noch nicht  “, so der Lahrer.

Weitere Testfahrten werden in den nächsten Wochen folgen, bevor die Rennsaison am Osterwochenende beginnen wird.

Max Dilger

The Rider

Dilger Racing

The Team

Dilger Racing

Next Event

Dilger Racing

Latest Result

Arai Helmet
BAB Racing
BMC Air Filter
City Casino
Daytona
Fuchs Silkolene
ITS Spedition
Kronen Brauerei
Küchen Atelier Lahr
Maler Wilhelm
MCD Timme
M. Wiehl
Ortema
Peterstaler
Sponser
Sport-Service Lahr
Top Life
Uhrig Bau
Werbeprofis Dürr
Wössner
Wulfsport
Zimmerei Schwendemann
Lenzsolution Werbeagentur
Mulex
Facebook Twitter Instagram Youtube