Max Dilger siegt mit Team Deutschland!

09.04.2018 Max Dilger 802

Am vergangenen Sonntag ging es für Speedwaycrack Max Dilger nach Herxheim in der Pfalz. Für ihn ist diese Anreise ja fast ein Heimvorteil, denn nur selten hat er so kurze Anreisewege zu seinen Rennveranstaltungen. Dazu noch hervorragendes Rennwetter, nun noch ein gutes Ergebnis und das Wochenende wäre perfekt, so Max Dilger.

Auf der Speedwaybahn in Herxheim stellten sich vier Nationen zu einem Ländervergleich. Das deutsche Team mit Max Dilger, Mark und Erik Riss sowie Lukas Fienhage  war stark einzuschätzen, doch auch die Teams aus Dänemark, Schweden und England wollten um den Tagessieg mitmischen. Bereits im Training zeigte sich, dass wohl die stärkste Konkurrenz aus Dänemark kommt. So starrte das dänische Team auch gleich mit zwei Laufsiegen in den ersten Durchgang. Diese Serie gelang es Max Dilger in seinem ersten Heat zu unterbrechen und holte für das deutsche Team den ersten Sieg und diese Punkte waren wichtig um an den Dänen dran zu bleiben. Im zweiten Durchgang musste allerdings auch Max Dilger einen Punkt an die Dänen abgeben, obwohl er alles versuchte in den vier Runden an Andersen vorbeizuziehen. Der ließ jedoch keine Lücke und blockte alle Angriffe von Dilger ab. Mit einem weiteren Laufsieg im dritten und vierten Durchgang holte er nochmals 6 wichtige Punkte um zu den Dänen wieder aufzuschließen. Nach dem vierten Durchgang waren es lediglich zwei Punkte die das deutsche Team von der dänischen Mannschaft trennte und somit war für den Tagessieg noch alles offen.

Dem Deutschen Team gelang es bereits vor dem entscheidenden Finallauf mit den Dänen gleichzuziehen. Im letzten Lauf des Tages starteten die punktbesten Fahrer jeder Mannschaft. Max Dilger hatte somit für das Team Deutschland alles in der Hand.  Er zeigte Nervenstärke und startete mit einem Bilderbuchstart ins Rennen. Er wurde zwar über vier Runden attackiert doch er ließ sich nicht aus der Ruhe bringen und  hielt souverän seine Spur. Somit war der Tagessieg für das deutsche Team perfekt und Max Dilger hatte einen großen Beitrag zur geschlossenen Mannschaftsleistung beigetragen. Mit nur einem Punkt unter Maximum bin ich sehr zufrieden und ein großes Kompliment an mein Team für die perfekte Arbeit, so das Fazit von Max Dilger nach der Siegerehrung.

Link zum Bericht des SWR vom Rennen:

https://swrmediathek.de/player.htm?show=89d8b910-3b59-11e8-8c1f-005056a12b4c

Max Dilger

The Rider

Dilger Racing

The Team

Dilger Racing

Next Event

Dilger Racing

Latest Result

Arai Helmet
BAB Racing
BMC Air Filter
City Casino
Daytona
Fuchs Silkolene
ITS Spedition
Kronen Brauerei
Küchen Atelier Lahr
Maler Wilhelm
MCD Timme
M. Wiehl
Ortema
Peterstaler
Sponser
Sport-Service Lahr
Top Life
Uhrig Bau
Werbeprofis Dürr
Wössner
Wulfsport
Zimmerei Schwendemann
Lenzsolution Werbeagentur
Mulex
Facebook Twitter Instagram Youtube