Max Dilger musste in Werlte aufgeben

24.07.2017 Max Dilger 428

 

 Die Bahn wurde abgesaugt und dem Start zu den ersten Rennläufen des Tages stand mit etwas Verzögerung nichts mehr im Wege. Die Bahn forderte zwar den Akteuren alles ab, obwohl der Veranstalter mit ausgiebigem Bahndienst das Beste versuchte. Für Max Dilger ging es dann in die erste Trainingseinheit und bereits hier bekam er die starken Wellen und Rillen in seiner lädierten Schulter zu spüren. Auch das Pflichttraining konnte er Programm gemäß absolvieren. Nun ging es in den ersten Rennlauf und mit einem guten Start konnte er sich im Mittelfeld halten. Doch mit jeder Runde verspürte er die starken Schmerzen in der Schulter und am Ende musste er dann doch Tribut zollen und sich für den restlichen Verlauf der Veranstaltung abmelden und sein Bike in der Box abstellen. Das Risiko war zu groß eine weitere Verletzung zu riskieren auch wenn mir diese Entscheidung sehr schwer viel, so das Fazit von Max Dilger. Nach dem zweiten Durchgang musste die Veranstaltung dann aufgrund eines heftigen Unwetters auch noch vorzeitig abgebrochen werden.

Max Dilger

The Rider

Dilger Racing

The Team

Dilger Racing

Next Event

Dilger Racing

Latest Result

Arai Helmet
BAB Racing
BMC Air Filter
City Casino
Daytona
Fuchs Silkolene
ITS Spedition
Kronen Brauerei
Küchen Atelier Lahr
Maler Wilhelm
MCD Timme
M. Wiehl
Ortema
Peterstaler
Sponser
Sport-Service Lahr
Top Life
Uhrig Bau
Werbeprofis Dürr
Wössner
Wulfsport
Zimmerei Schwendemann
Lenzsolution Werbeagentur
Mulex
Facebook Twitter Instagram Youtube